Aktuelles

Förderrichtline "Integrative Maßnahmen"

Förderung für 2015 und 2016 ab jetzt beantragbar

Die vom Kabinett verabschiedete Förderrichtline „Integrative Maßnahmen“ wird am 28. August im Sächsischen Amtsblatt veröffentlicht und damit kann die Förderung der vielfältigen, ehrenamtlichen Integrationsarbeit in Sachsen beginnen. Damit besteht erstmals eine breite, umfassende Unterstützung des Freistaates Sachsen für integrationsfördernde Maßnahmen. Die Inhalte möglicher Projekte sind bewusst weit gefasst, um der Vielzahl der Träger und der Vielzahl der Ansätze gerecht zu werden.

Ausgeschlossen sind eine Förderung von qualifizierten Spracherwerbsmaßnahmen sowie die Förderung von Maßnahmen, die über Regelleistungen oder Fördermöglichkeiten Dritter ausfinanziert sind.


Antrag Richtlinie Teil 1

Antrag Richtlinie Teil 2

Anlage zum Antrag Richtlinie Teil 2 (Maßnahmenübersicht)

alle News