Lokaler Aktionsplan Mittelsachsen

Herzlich Willkommen auf unseren Webseiten! Hier geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit für mehr Toleranz in Mittelsachsen und informieren über Aktuelles sowie Veranstaltungen.

Sie sind an unserem Tun interessiert? Dann treten Sie doch einfach mit uns in Kontakt.


Aktuelles

„Wut! Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen (wollen)“


Sehr geehrte Damen und Herren,
 
gern mache ich Sie auf die folgende Veranstaltung der Volkshochschule Mittelsachsen und der Landeszentrale für politische Bildung aufmerksam:
 

„Wut! Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen (wollen)“
Lesung und Diskussion mit Julia Ebner
 
Eintritt frei
Mittwoch, 24. Oktober 2018
18:00 bis 20:00 Uhr
Freiberg, Stadtbibliothek, Korngasse 14, 09599 Freiberg
 
 
Lassen sich westliche Demokratien in eine Spirale der Wut ziehen, die sowohl Islamisten als auch Rechtsradikalen zugute kommt? Die Extremismusforscherin Julia Ebner beschäftigt sich länderübergreifend mit Gruppierungen unterschiedlicher Ausrichtung. Mit gezielten Undercover-Recherchen und Gesprächen mit Radikalen beider Seiten zeigt sie, wie sich die Strategien von Islamismus und Rechtsradikalismus wechselseitig ergänzen und verstärken. Mit hetzerischer Rhetorik online wie offline schüren sie Hass und treiben einen Keil in die Gesellschaft: die eigene Gruppe wird zum Opfer, die andere zum Feind. Die Autorin geht den Ursachen der wechselseitigen Radikalisierung auf den Grund und zeigt, wie Extremisten Angst, Verunsicherung und Wut instrumentalisieren.
 
Seien Sie uns herzlich willkommen.
 
Für eine Weiterverbreitung in Ihren Netzwerken sind wir dankbar.
Um Anmeldung wird gebeten: https://www.vhs-mittelsachsen.de/index.php?id=9&kathaupt=11&knr=TF10201&kursname=Julia-Ebner-Wut%21-Lesung-und-Diskussion---NEU-  
 

alle News

alle Nachrichten


In Mittelsachsen aktive präventive Maßnahmen für Demokratie und Toleranz: